AI LEADERS - DAS PORTFOLIO

 

Profitieren Sie noch heute vom Markt der Zukunft.

ADOBE Inc.

Stand: November 2020

US-amerikanisches Softwareunternehmen mit Sitz in San Jose, Kalifornien, USA.

Gegründet wurde es von Charles Geschke und John Warnock im Jahr 1982. Mit weltweit über 22.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 11,17 Mrd. US-Dollar im Geschäftsjahr 2019 gehört es zu den weltweit größten börsennotierten Unternehmen. Das Unternehmen kam Mitte 2018 auf einen Börsenwert von ca. 119 Mrd. US-Dollar.

Als die Adobe Aktie am 20.08.1986 an die Börse ging, betrug der Split-bereinigte Kurs 17 US-Cent. Aktuell steht die Aktie bei 485 US-Dollar. Aus damals 1.000 US-Dollar wäre heute über 2,4 Mio. US-Dollar geworden.

Adobe unterstützt mit seinen Technologien Millionen von Kunden, die Bereitstellung von Milliarden herausragenden Experiences über zahlreiche Plattformen hinweg sowie die Verarbeitung von Billionen von Datentransaktionen im Web.

Adobe Produkte

  • Adobe Creative Cloud - Mehr als 90 % aller Kreativprofis weltweit verwenden Adobe Photoshop.
  • Adobe Document Cloud - Im letzten Jahr wurden mehr als 250 Milliarden PDF-Dateien in Adobe-Produkten geöffnet.
  • Adobe Experience Cloud - Branchenanalysten sehen Adobe als Marktführer in fast 30 Kategorien, darunter Digital-Experience-Plattformen, Web Content Management, Analyse von Kundendaten, Technologie für Werbekampagnen, E-Commerce und Enterprise-Marketing-Software.

Adobe und KI

Adobe Sensei ist die Technologie, die hinter den intelligenten Funktionen sämtlicher Adobe-Produkte steht. Egal, ob im Kreativ-, Marketing- oder geschäftlichen Bereich, Adobe Sensei kann helfen, produktiver zu arbeiten, Content schneller zu erstellen und diesen dann über die richtigen Kanäle dem richtigen Kunden bereitzustellen – und all dies genau zum richtigen Zeitpunkt.

Adobe Sensei automatisiert monotone oder wiederkehrende Aufgaben und versteht sowie prognostiziert Kundendaten. Dies verkürzt die zeitintensive Aufgabe der Datenbereinigung deutlich. Zudem stellt die Governance-Funktion automatisch sicher, dass Branchenvorschriften und Unternehmensrichtlinien streng eingehalten werden.

Mit der Erlebnis-Intelligenz können über Adobe Experience Platform personalisierte Kundenerlebnisse in Echtzeit bereitgestellt werden.

Bewertung durch AI LEADERS:

Die Adobe Aktie ist ein 'Must-Have' für Anleger und wir sehen sie auch als unabdingbar für unser Porftolio.

Adobe hat ein sensationelles Geschäftsmodell, das wiederkehrende Umsätze generiert. Durch das Abo-Modell wird ein hoher Lock-In-Effekt erzeugt. Nutzer, die Adobe verwenden, steigen nur sehr selten um. Dabei fokussiert sich Adobe stark auf seine Kernsegmente mit starken Wachstumschancen im Bereich Creative Cloud, Document Cloud, aber auch im Bereich Experience Cloud. 

Adobe ist unserer Meinung nach in einer digitalen Welt eine absolute Notwendigkeit, nicht nur für Unternehmen und Designer, sondern auch für weitsichtige und langfristig orientierte Anleger.

 

 

BÖRSENENTWICKLUNG

 

Den aktuellen Stand der Adobe-Aktie finden Sie hier.