AI LEADERS

AI LEADERS ist Ihr weltweiter Zugang zu Unternehmen, 
die künstliche Intelligenz vorantreiben oder vorbildlich einsetzen.

Was ist Künstliche Intelligenz?

Was versteht man unter künstlicher Intelligenz und wie weit geht sie?

Künstliche Intelligenz (KI) (engl.: artificial intelligence (AI)) ist ein Teilgebiet der Informatik, in dem versucht wird, intelligentes Verhalten sowohl zu verstehen, als auch mit Computern umzusetzen. So muss eine KI in der Lage sein, kognitiven Fähigkeiten, wie zum Beispiel Wahrnehmung, Lernen, Planen, oder Kommunikation maschinell umzusetzen und zu einem intelligenten Ganzen zu kombinieren. Deshalb ist die KI-Forschung und Entwicklung ein sehr weites Feld das mit vielen anderen Fachgebieten verknüpft ist.


Eine exakte Definition von KI ist schwierig. Schon „normale“ Intelligenz ist schwer zu fassen, da sie aus unterschiedlichsten kognitiven Fähigkeiten in verschiedenen Ausprägungen bestehen kann. Diese Fähigkeiten können nun für eine künstliche Intelligenz technisch noch auf unterschiedlichste Art umgesetzt werden. Grob unterscheiden sich diese Ansätze aber in zwei Dimensionen, die jeweils menschlich oder rational ausfallen können: In ihrer angestrebten Denkweise und in ihrem angestrebten Verhalten.

Eine KI mit menschlichem Verhalten ist darauf ausgelegt, dem menschlichen intelligenten Verhalten äußerlich möglichst nahe zu kommen. Dazu muss eine solche KI unter anderem Sprache verstehen und benutzen, Wissen verstehen und speichern, aus vorhandenem Wissen neue Schlussfolgerungen ziehen, und lernen können. Soll die KI nicht nur auf die mentale Ebene beschränkt sein, so braucht sie auch noch die Fähigkeit der visuellen Wahrnehmung und der physischen Manipulation. All diese Fähigkeiten können aber auf unterschiedlichste Art umgesetzt werden und müssen technisch nicht so funktionieren wie bei einem Menschen. Anders ist es bei einer KI die auf menschliches Denken ausgelegt ist. Hier liegt der Fokus auf der exakten Simulation des menschlichen Denkvermögens. Praktisch soll also das menschliche Gehirn und dessen Funktionsweiße verstanden und mit Computern nachgebaut werden.


Auf der anderen Seite gibt es auch Ansätze die sich weniger mit der imperfekten menschlichen Intelligenz beschäftigen, sondern sich auf eine perfekte, fehlerfreie Intelligenz fokussieren. Eine KI mit rationalem Denken ist darauf ausgelegt, logische, fehlerfreie Schlüsse zu ziehen. Das ist schwierig, da informelles oder unvollständiges Wissen schwer auf Fakten abbildbar ist und schon die logische Betrachtung kleinerer Mengen an Fakten viel Rechenkapazität braucht oder entsprechend mehr Zeit benötigt. Eine KI mit rationalem Verhalten versucht wiederum, in jeder Situation das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Die Entscheidungen dafür können durch rationales Denken zustande kommen, in manchen Fällen kann aber eine andere Funktionsweise besser sein, wenn beispielsweise Reflexe schneller sind als rationales Denken.

Es wird auch zwischen starker KI oder genereller KI, schwacher KI, und eingeschränkter KI unterschieden. Eine starke KI (engl.: strong AI) bildet die komplette menschliche Intelligenz nach und ist einem Menschen in jeder Hinsicht gleichbürtig, wenn es darum geht, intellektuelle Aufgaben zu verstehen, zu lernen und zu lösen. Hier wird manchmal vorausgesetzt, dass eine solche KI dann auch die Fähigkeit eines Selbstbewusstseins besitzt, was ebenfalls eine schwer definierbare und schlecht verstandene Fähigkeit ist. Eine solche KI konnte bisher nicht gebaut werden. Manche Experten zweifeln sogar an der generellen Machbarkeit eines solchen Vorhabens oder warnen vor den potenziell schwerwiegenden Folgen, sollte dies jemals gelingen (siehe technologische Singularität).
Eine schwache KI (engl.: weak AI) beschränkt sich auf die Nachbildung eines Teilbereichs der menschlichen Intelligenz. Dieser Teilbereich soll dann aber wie beim Menschen funktionieren und so Aufschlüsse über die Funktionsweiße unseres Verstands liefern können.


Eingeschränkte KI (engl.: narrow AI) hingegen ist nicht darum bemüht die tatsächliche Funktionsweise eines Teilbereichs des menschlichen Geistes nachzubauen. Vielmehr wird Versucht ein Teilbereich annährend umzusetzen um ein bestimmtes Problem zu lösen. Dabei kann die tatsächliche Arbeitsweiße dieses Teilbereichs völlig anders sein als beim Menschen, so lange das betrachtete Problem gut genug gelöst wird. Hier gab es gerade in den letzten Jahren rasante Vorschritte, die gezeigt haben, dass eine eingeschränkte KI Menschen in manchen Disziplinen überlegen ist.