Skip to content

Was ist Computerlinguistik?

Die unterschiedlichen Faktoren für KI, Sprache zu verstehen und anzuwenden.

Die Computerlinguistik (engl.: natural language processing) erforscht, wie Computer menschliche Sprache aufnehmen, verstehen und erzeugen können. Dafür muss ein Computer mehrere Teilaufgaben beherrschen.

Die erste Teilaufgabe ist die Spracherkennung (engl.: speech recognition). Diese ist nötig, falls gesprochene Sprache nicht schon in Textform vorliegt. Dazu muss der Computer das Gesprochene aufnehmen und Wort für Wort möglichst korrekt in einen geschriebenen Text umwandeln.

Ist mehr als die reine Spracheingabe gefordert, oder liegt bereits ein geschriebener Text vor, so kommt jetzt die zweite Teilaufgabe: Das Sprachverstehen (engl.: natural language understanding). Hier geht es darum den Inhalt des Textes zu verstehen. Je nach Anwendungsfall kann dies relativ einfach oder sehr komplex sein. Für manche Anwendungen reicht es aus, den Text auf das Vorkommen bestimmter Schlüsselwörter zu untersuchen. Für andere Anwendungen müssen komplexe syntaktische und semantische Konstrukte unterschieden werden können.

Hat der Computer den vorliegenden Text verstanden, kann er basierend darauf Folgeberechnungen oder –aktionen einleiten, die nicht zwingend mit der Computerlinguistik zusammenhängen.

In manchen Anwendungsfällen ist aber eine sprachliche Rückmeldung des Computers gefordert. Hierzu wird zuerst durch Textgenerierung (engl.: natural language generation) eine textuelle Antwort erstellt.

Soll außerdem eine akustische Antwort ausgegeben werden kommt die sogenannte Sprachsynthese (engl.: speech synthesis) zum Einsatz, die den geschriebenen Text wieder in eine akustische Sprachausgabe umwandelt.

Jeder dieser Schritte kann für sich alleine genutzt werden. Spracherkennung wird zum Beispiel verwendet, um eine Diktierfunktion zu realisieren. Sprachverstehen kann zur Filterung von E-Mails verwendet werden. Textgenerierung wird von Chatbots und im Roboterjournalismus verwendet. Sprachsynthese findet zum Beispiel bei der Vorlesefunktion von E-Book Lesegeräten Anwendung. In Kombination ergeben dies Teilschritte einen wichtigen Baustein für die Realisierung von KI, die in der Lage ist, textuelle und akustische Sprache in ihrer Umwelt zu verstehen und zu benutzen.

Newsletter

AI Leaders – We invest in future Technology

Melden Sie sich bei unserem Newsletter an!